Barockes Rendezvous im Schloss von Gödöllő

Streichinstrument

Am 24. und 25. August 2019 erwartet Schloss Gödöllő als größter Barockpalast Ungarns Liebhaber klassischer Musik zu besonderen Konzerten. Zur Aufführung kommen unter anderem ein selten gespieltes Stück von Johann Sebastian Bach als Bühnenwerkstück, sowie das a-Moll-Doppelkonzert von Antonio Vivaldi. Eröffnet wird die Konzertreihe am 24. August mit dem Solokonzert des preisgekrönten Tubisten und Komponisten … Weiterlesen …

Neue Werke des Kunstgewerbemuseums im Várkert Bazár

Subjective Ausstellung Budapest

Rund 200 Kunstwerke präsentiert das Ungarische Museum für Kunstgewerbe (IMM) seit Mitte Juli 2019 im Gardistenpalast (Testőrpalota) des Burggarten-Basars. Unter dem Titel „Szubjektív“ zeigt die Ausstellung u.a. in den letzten zwei Jahrzehnten aufwendig restaurierte Kunstwerke, sowie die Arbeit der Restaurateure und Kuratoren hinter den Kulissen eines so großen und traditionsreichen Museums. Fünf Jahre mussten vergehen, … Weiterlesen …

So sehen wir das… – Kunstausstellung in Budapest

Frau im Spiegel

Sechs ungarische Künstlerinnen präsentieren seit Mitte Juli 2019 im Ybl Kreativhaus von Buda (Ybl Budai Kreatív Ház) ihre Arbeiten, sie behandeln aus unterschiedlichen Blickwinkeln das Thema Selbst-Objektifizierung. Anna Fabricius, Ilona Lovas, Zsuzsa Moizer, Judit Rabóczky, Klára Petra Szabó und Kata Tranker präsentieren die Welt und ihre vielseitigen kulturellen Schichten aus der weiblichen Perspektive. Sie versuchen … Weiterlesen …

Surrealismus-Ausstellung in der Nationalgalerie

Surreale Kunst

Eine Ausstellung mit 120 Werken aus der Zeit der surrealistischen Kunstbewegung wurde Anfang Juli 2019 in der Ungarischen Nationalgalerie im Burgpalast eröffnet. Die Sammlung umfasst Gemälde, Grafiken und Statuen bzw. Fotografien und filmische Dokumentationen, die ein umfassendes Bild über diese aufregende Kunstepoche zeigen. Péter Fekete, Staatssekretär für Kultur im Ministerium für Humanressourcen, informierte, dass die … Weiterlesen …

Made in Asia – Jubiläumsausstellung im Hopp Museum

Asiatische Bauweise

Nahezu alle asiatischen Kulturrichtungen werden im Rahmen der „Made in Asia“-Ausstellung im Ferenc-Hopp-Museum für Asiatische Kunst vorgestellt. Das Hopp Museum feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Jubiläum und gilt bis heute als Ungarns wertvollstes Kulturfenster in den Fernen Osten – berichtet die Nachrichtenagentur MTI. Péter Fekete, Staatssekretär für Kultur, erinnerte bei der Eröffnungsfeier daran, dass der … Weiterlesen …